Leitidee ist die Entwicklung eines durchgrünten Wohnquartiers mit städtischer Atmosphäre.
Die städtebauliche Grundstruktur mit ihrer Prägung als durchgrünte Stadtlandschaft mit einer Reihe von dominanten Wohnhochhäusern wird als Grundlagenqualität beibehalten und mit frei stehenden Stadtvillen maßstäblich und angemessen nachverdichtet.
Die paarweise gestellten Stadtvillen rhythmisieren die Raumkante entlang der Freiberger Straße und formulieren eine typologische Alternative zur gegenüberliegenden straßenbegleitenden Wohnbebauung.
Stadtvillen und Wohnhochhäuser stehen allseitig frei und unterstützen hierdurch die fließende Wirkung der Grünräume.
       
   
     
Grundrisstypologien  
 
Ansicht Freiberger Straße  
 
Nachverdichtung mit Stadtvillen